Daily Archives: December 13, 2006

Was ich an Mylar gut finde…

… ist nicht unbedingt die Filterfunktion, dass mir nur die wichtigsten Klassen angezeigt werden. Wobei die wichtigsten Klassen die sind, die während meiner Arbeit am meisten brauche. Nein ist ist die Integration zwischen Mylar, Jira (oder auch Trac oder Bugzilla) und Subversion (über Subversive).

Wenn man einen Task aktiviert und in diesem Arbeitet, dann werden alle Veränderungen zum Kontext des Task hinzugefügt. Wenn man nun die Veränderungen in sein Versioncontrollsystem einchecken möchte, so wird für diesen Task ein “Change Set” angelegt und der Zustand (Open, In Progress, Resolved,…), der Link auf den Task (im Fall von Jira) sowie die Beschreibung des Task in den Kommentar für den CheckIn übernommen. Das ist cool. Besonders wenn man noch ViewVC im Einsatz hat, weil dann die Kommentare vom CheckIn als Link direkt von ViewVC auf den Task im Jira verweisen. Kein gesuche mehr, warum jetzt eine Änderungen usw… und vor allen Dingen ein sinnvoller Start für den CheckIn-Kommentar.

Das man dann durch die Task auf seine Aufgaben fokusiert arbeitet und so auch die Übersicht über eine grosse Anzahl von zu erledigenden Aufgaben behält kommt dann auch noch dazu.

Das gleiche Task-Prinzip gibt es übrigens auch bei Synergy von Telelogic. Ich musste damit mal ein halbes Jahr arbeiten. Aua… kein Vergleich. Langsam, schlechtes GUI, … Klar auch bei Mylar und den Plugins für die Issue Tracking Systeme ist noch einiges zu machen, aber man kann jetzt schon gut damit arbeiten.

Mit Mylar macht es Spass seine Bugs, Issues oder Tasks abzuhaken, man ist schneller und spart sich Routinearbeiten.