Monthly Archives: November 2006

Wunschlisten und ein Mäzen

gerade musste ich über die Wunschliste von Mikael Grev und seinen Kommentatoren lachen und da ist mir wieder eingefallen, dass meine Frau und ich uns kürzlich über Mäzentum unterhalten haben und ich mir auch einen wünschen würde. Dann könnte ich endlich alles das Programmieren, wo ich sonst keine Zeit dazu habe. Da wäre ein Einstieg in KDE (Qt 4.x), ein Zeiterfassungstoolchen (ja, noch eines - ja, damit das Rad noch ein wenig runder wird) mit verschiedensten Clients (GWT, Netbeans RCP, Eclipse RCP, Wicket,...) einfach um am Beispiel die Sachen miteinander vergleich zu können. Dann wären da noch diverse ebuild-Pakete für Gentoo zu bauen und eindich mal mein MythTV richtig einzurichten... Jep das wäre schick.

Ein Herz für FLOSS

wenn mein Herz für etwas höherschlägt (ausgenommen natürlich meine Frau :)), dann für freie und offene Software (FLOSS). Ich mag z.B. den Sourcecode anschauen, wenn ich die API Beschreibung nicht verstehe oder sich eine Methode nicht so verhält wie ich es mir vorstelle, ich mag die Begeisterung der Leute die an FLOSS mitarbeiten und die vielen netten Werkzeuge die ich jeden Tag verwende, ich mag das Gemeinschaftsgefühl und den Geist offener Standards, ich mag wie in diesem Umfeld Ideen ausgetauscht werden und Wissen weitergegeben wird, ich mag es einfach und deshalb unterstütze ich auch Bruce Perens Aufruf.

Eclipse – Netbeans – C++ Umsteiger

gerade habe ich von ein EMail von Daniel Lüdecke erhalten. Ich nehme einfach mal an, dass es okay ist auf diesem Wege zu antworten. Daniel möchte gern von C++ Entwicklung auf Java Umsteigen ("...C++ mit Power++...") und sieht sich nun mit zwei Entwicklungsumgebungen konfrontiert - Netbeans und Eclipse. Diese Situation finde ich in sofern sehr spannend, weil wir hier einen Neueinsteiger haben und meist bei Vergleichen und Erläuterungen (Blogs, Zeitschriften, ...) meist davon ausgegangen wird, dass man eine Entwicklungsumgebung von beiden kennt. Continue reading

Java bekommt GPLv2

Wie viele andere sicherlich auch bin ich überrascht worden, dass SUN es so konsequent macht:
Java bekommt GPLv2 Sun picks GPL license for Java code
Freude! Vielen Dank an Sun! _____________ edit 2006-11-13 21:30:26: Es ist wirklich eine Freude zu lesen wie sich die Leute über Sun's Entschluss freuen. Ich freue mich riesig auf das was jetzt alles passieren wird. Und es wird viel passieren ... wird das spannend! 🙂 Wird wohl jetzt doch nix mit dem MS-Mono-Novell-Patent und sonstiges gehoppel.

Linux, Novell, Microsoft, rm -rf

Hallo miteinander, jeder der sich mit Linux auseinandersetzt wird es wohl inzwischen mitbekommen haben. Novell und Microsoft kooperieren im Bereich Linux. Ich muss sagen, dass ich bisher ziemlich ratlos gewesen bin, was ich wohl davon zu halten habe. Für mich steht nun fest, dass ich gar nichts davon halte. Der Vertrag läuft 5 Jahre. Danach passiert dann was? Die friedliche Kooexistenz ist dann wohl zu Ende, weil dann inzwischen soviel Patente von Microsoft dank Suse in Linux-Software eingeflossen sind, dass man ohne Microsoft-Lizenz seinen Linux-Rechner nicht mehr legal starten darf. Und bitte was gibt es für ein Lizenzproblem mit Microsoftpatenten, dass sich Novell schützen will? Spinnen die bei Novell oder bitte welche MS-Patente werden denn von Linux verletzt? Was passiert mit den Entwicklern, die Ihr Geld mit der Entwicklung von Linux verdienen aber nicht bei Novell arbeiten? Was hat Microsoft eigentlich vor? Sie wollen jetzt statt Windows lieber Linux verkaufen? Das glaube ich weniger. Ich sehe die Sache als Schachzug um Linux und auch Novell zu schwächen. Ich habe jedenfalls auf keinem Rechner mehr ein Novell-Suse drauf. Es laufen jetzt Kubuntu und Gentoo. Leute, ich empfehle ein "rm -rf" auf einem Novell-Rechner. Vorher aber noch die Nutzdaten auf einen anderen Linux-Rechner kopieren. Schade - Suse war keine schlechte Distro. ______________________ Nachtrag 2006-11-17 09:52:24 Ich glaube mit der Äusserung von Microsoft CEO Steve Ballmer ist klarer worum es Microsoft geht
"...We spend $7 billion a year on R&D, our shareholders expect us to protect or license or get economic benefit from our patented innovations. So how do we somehow get the appropriate economic return for our patented innovation, and how do we do interoperability..."

Suche: Zeit

JUGS hat jetzt eine Gruppe in xing alias openBC aufgemacht. Da ich Mitglied von JUGS bin, habe ich mich auch dort eingetragen und bei der Frage was ich wohl suche bin ich ins Stocken geraten. Das was ich zur Zeit am meisten Suche ist Zeit.  In den letzten Tagen habe ich wieder so viele spannende Sachen gefunden, dass ich nicht so recht weis was als erstes machen. Netbeans 5.5 ist raus und ich würde sehr gern endlich meine kleine NB RCP Applikation am laufen haben. Apollo for Eclipse bin ich gerade auf Arbeit am testen. Den Preview QT Jambi  würde ich sehr gern mal anschauen, auch um mich QT ein wenig zu anzunähern - KDE hacken fände ich nämlich sehr lustig. Wicket ist nun ein Apache-Projekt und endlich mal Groovy wäre auch nicht schlecht... und warum geht es nicht: Zu wenig Zeit. Also muss ich mir aus den vielen Sachen wohl etwas aussuchen... und eine neue Wohnung suchen wir auch noch. Letzteres ist hier in Zürich sehr aufwendig.